Umbau V36

An der V36 von Tillig habe ich folgende Änderungen vorgenommen:

Motorumbau
Beleuchtung mit LED’s

V36_klein

Hierbei wurde ein Mabuchi FF 050SK verwendet. Dieser wurde mit einer Schwungmasse ausgestattet und ein 10er Ritzel
direkt auf die Motorwelle aufgeflanscht. Der Motor verschwindet vollständig im Motorraum,
sodass ein freier Führerstandsdurchblick entsteht. Um die Lampen zum Leuchten zu bringen,
wurden die Scheinwerferattrappen mit einem 1mm starken Bohrer aufgebohrt und mit
transparent aushärtendem Kleber wieder aufgefüllt. Als Leuchtmittel wurden gelbe 0603 SMD-LED’s
verwendet.

3 commentaires sur “Umbau V36

  1. Interessante Variante. Ich suche auch gerade nach einem neuen Motor für meine BTTB V36.
    Wo haben Sie den Motor (Zahnrad, Schwungmasse) erstanden?

    • Der Motor stammt aus einem alten CD-Laufwerk. Die Schwungmasse gab es bei Harry Barth und das Ritzel ist von der BR81 mit dem neuen Motor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.